Das ist die Bahnhofsgaststätte in Asslar . Dort wo früher Bahnhöfe waren, da gab es in der Nähe immer Gaststätten. Die Reisenden hatten Hunger und Durst . Mit Hunger und Durst konnte man schon in den letzten 2000 Jahren Geld verdienen. Die Adresse lautet: Willis Treff, Mühlweg 2, 35614 Aßlar.

Willis Treff war früher die Gastwirtschaft Sann. Das war aber nicht nur eine Gastwirtschaft, es war auch eine Metzgerei. Die Gaststätte gibt es seit 1913 – also im Jahr 2013 feiern wir das 100 Jährige Bestehen. Aus Erzählungen weiß man, dass es früher in der Gastwirtschaft Sann die besten Hackbraten in Aßlar gab. ( Ein erster Konzessionsantrag wurde bereits 1908 gestellt – aber zunächst wegen der Nähe zu der Gaststätte zur Linde nicht genehmigt ).

In Aßlar gibt es den Ortsteil Klein Altenstädten. Das Gebiet von Klein Altenstädten reichte früher bis zum Solmser Hof / heute Volksbank Mittelhessen. Die Gaststätte ist heute eine reine Biergaststätte. Auf Wunsch und bei Vorbestellung macht die Wirtin auch Essen. Z.B. Spießbraten, gemischter Braten, Partyschinken , Schnitzel, Hackbraten alles mit Beilage und für einen günstigen Preis. Ohne Vorbestellung gibt es immer Fleischwürstchen.